DRUCKEN

Themen

Die gesundheitsbezogenen Aspekte eines Arbeitsplatzes unterliegen einem stetigen Wandel – einige Themen sind aber unabhängig vom Aufgabenbereich der Mitarbeiter*innen für alle personalverantwortlichen Führungskräfte wichtig zu beachten. Die AMZ-Expert*innen beraten und unterstützen dabei in allen Belangen zu den und rund um die gesetzlichen Aufgaben als Arbeitgeber*in.


zum Seitenanfang springen

Mutterschutz

Erhebung und Analyse der bisherigen Vorgehensweise, inklusive der bereits vorhandenen Formulare, der verwendeten Mutterschutzevaluierung, der Betriebsvereinbarung zur Elternteilzeit, u.v.m.

zum Seitenanfang springen

Unfallverhütung

Analyse der Tätigkeitsbereiche mit potentiellen Gefährdungen, wie z.B. Arbeit mit gefährlichen Arbeitsmitteln (Geräte und deren Verwendung, Wartung dieser Geräte, etc.) oder Stoffen (Liste gefährlicher Arbeitsstoffe, vorhandene Sicherheitsblätter, usw.). Evaluierung der Unterweisung der damit betrauten Mitarbeiter*innen sowie der Unterweisungsnachweise. Bewertung der Notwendigkeit von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA), Bewertung der vorhandenen PSA, deren Wartung, u.v.m.

zum Seitenanfang springen

Erste Hilfe

Begutachtung der internen Erste Hilfe-Abläufe im Betrieb, Überprüfung der vorhandenen Erste Hilfe-Koffer, Auffrischungskurse für die Ersthelfer*innen, Ausbildungskurse für Ersthelfer*innen, etc.

zum Seitenanfang springen

Schutzimpfungen

Erhebung und Durchführung der notwendigen berufsbezogenen Schutzimpfungen, Empfehlung zusätzlicher Impfungen, Titerkontrollen, usw.