Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien
http://www.kfa.co.at
Diese Seite ist nach dem Easy 2 See Standard umgesetzt. Mehr Informationen unter http://www.easy2see.at/
Kontakt / Ihre Meinung Links Impressum

 
Anstaltspflege Ärztliche Hilfe und der ärztlichen Hilfe gleichgestellte Leistungen Gesundenuntersuchung Heilbehelfe und Hilfsmittel Heilmittel Kostenerstattung Krankengeld Kur– und Erholungsaufenthalte; Maßnahmen der Rehabilitation Medizinische Hauskrankenpflege Mutterschaft Todesfall Transport- und Fahrkosten Zahnbehandlung
 
Text
Schriftgrad verkleinernSchriftgrad vergrößern
Kontrast
Farbschema Schwarz/GelbFarbschema Gelb/SchwarzFarbschema Blau/WeißFarbschema Weiß/Blau

KFA - Krankenfürsorgeanstalt
der Bediensteten der Stadt Wien

Schlesingerplatz 5, A-1080 Wien
Tel.: 01 / 40436...-0
Fax: 01 / 40436-99-46863

Sanatorium Hera
Löblichgasse 14
A -1090 Wien
Tel.: 01 / )313-50-0
Fax: 01 / 313-50-45-712
E-Mail: verwaltung@hera.co.at
Zur Homepage

 
 
 
Leistungen
 

Heilbehelfe und Hilfsmittel

Heilbehelfe

Das sind Behelfe, die zur Heilung oder Linderung eines Krankheitszustandes beitragen (z. B. elastische Binden, orthopädische Schuheinlagen, Brillen).

Hilfsmittel

Darunter versteht man Apparate, Körperersatzstücke, Krankenfahrstühle und sonstige Produkte, die geeignet sind,

  • die Funktion fehlender oder unzulänglicher Körperteile zu übernehmen oder
  • die mit einem Gebrechen verbundene körperliche oder psychische Beeinträchtigung zu mildern oder zu beseitigen

Bezug von Heilbehelfen und Hilfsmitteln

Heilbehelfe und Hilfsmittel werden ausschließlich über ärztliche Verordnung in ausreichender und zweckentsprechender Ausführung durch Fachbetriebe (z. B. Bandagisten, Optiker, Orthopädieschuhmacher) abgegeben, die größtenteils mit der KFA in einem Vertragsverhältnis stehen.

Sowohl für Heilbehelfe als auch für Hilfsmittel ist vom Mitglied bzw. vom anspruchberechtigten Angehörigen grundsätzlich eine Kostenbeteiligung vorgesehen. Die Kostenübernahme durch die KFA erfolgt bis zu einer in der Krankenordnung der KFA festgesetzten Höhe.

Befreiung vom Kostenanteil

Vom Kostenanteil sind befreit:

  • Mitglieder bzw. anspruchsberechtigte Angehörige, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • Mitglieder bzw. anspruchsberechtigte Angehörige, für die Anspruch auf erhöhte Familienbeihilfe besteht
  • Personen, die von der Entrichtung der Rezeptgebühr befreit sind
  • Personen, für die die Heilbehelfe und Hilfsmittel im Rahmen der medizinischen Rehabilitation abgegeben werden.

Gebrauchsdauer

Für bestimmte Heilbehelfe und Hilfsmittel ist eine Mindestgebrauchsdauer vorgesehen. Dies bedeutet, dass eine vorzeitige Erneuerung vor Ablauf dieser Frist nur bei besonderer Begründung möglich ist.

Versorgung mit Leihgeräten

Bestimmte Heilbehelfe und Hilfsmittel (Krankenfahrstühle, Sauerstoffgeräte usw.) werden von der KFA bzw. von den Vertragspartnern nur leihweise zur Verfügung gestellt.



Allgemeines - Mitgliedschaft - Leistungen - Service - Aktuelle Werte